„Finanz-Online“ Fake-Nachricht

Die betrügerischen E-Mails mit dem Betreff „Ihre Steuerrückzahlung“ beinhalten die Information, dass die Empfänger und Empfängerinnen vom Finanzamt eine Steuerrückerstattung erhalten haben.

 

Zu diesem Zweck soll die Kontoinformationen von Finanzonline über einen im E-Mail angefügten Link aktualisiert werden.

 

Das Bundesministerium für Finanzen warnte bereits vor ein paar Tagen vor dieser Betrugsmasche! Die offizielle Stellungnahme des Finanzamtes finden Sie auf folgender Seite: https://www.bmf.gv.at/aktuelles/warnung_phishing.html

 

Wir haben in den letzten Tagen auch von einigen Klienten erfahren, dass diese die gefälschte Nachricht erhalten haben, daher möchten wir mit dieser Eilmeldung Sie nochmals explizit darauf hinweisen!

Mehr Beiträge

Neuerungen für Förderungen

Aufgrund der aktuellen Situation wurden die Richtlinien von sämtlichen Förderungen wie z.B. Härtefall Fonds von der WKO, Verlustersatz und Ausfallbonus unternehmerfreundlich angepasst und somit treten

COVID-19 Ratenzahlungsmodell

Sowohl das Finanzamt als auch die Österreichische Gesundheitskasse hat ein „2-Phasen-Modell“ eingerichtet, um coronabedingte Beitragsrückstände abbauen zu können. Es handelt sich hierbei um Rückstände, welche

Ansuchen um Zahlungsaufschub

Aufgrund der noch immer angespannten Situation kann es sein, dass es einem Unternehmer nicht möglich ist, fällige Abgaben fristgerecht zu bezahlen. Um Einbringungsmaßnehmen seitens der

Kontakt

 Birgit Priklopil

Birgit Priklopil

Mein Name ist Birgit Priklopil und ich navigiere Unternehmer durch den Steuerdschungel.

Kontakt

Öffnungszeiten

Ⓒ 2020 - All Rights Are Reserved - Birgit Priklopil Steuerberatung GmbH