3G-Nachweis am Arbeitsplatz

Liebe Klienten,

seit November 2021 gelten in Österreich verschärfte Bestimmung zwecks Eindämmung der COVID-19-Pandemie!

Wenn eine Dienstnehmerin bzw. ein Dienstnehmer keinen 3G-Nachweis erbringen kann, darf er entsprechend der 3. COVID-19-MV am Arbeitsort grundsätzlich nicht be­schäftigt werden.

Welche Möglichkeiten habe ich als Dienstgeber, damit der Entgeltanspruch der Dienstnehmer bestehen bleibt?

  • Wenn es betrieblich möglich ist, kann eine Verlagerung der Tätigkeit ins Homeoffice oder
  • Zeitausgleich oder
  • Urlaub vereinbart werden.

 

Die Pflichtversicherung der Dienstnehmer endet mit dem Wegfall des Entgeltanspruches. Das bedeutet, dass eine Abmeldung vorgenommen werden muss, wenn der Dienstnehmer aufgrund eines fehlenden 3G-Nachweises ohne Vereinbarung vom Dienst fernbleibt. AUSSER: Bei Lehrlingen kommt es zu einer Verminderung des Entgeltes. Die Pflichtversicherung endet erst mit Ende der Lehrzeit.

 

Darf unbezahlter Urlaub vereinbart werden?

Ja, aber als Voraussetzung gilt, dass dieser maximal ein Monat dauert. Es ist zu beachten, dass in dieser Zeit die Sozialversicherungsbeiträge vom Dienstnehmer selbst zu tragen sind.

 

Mehr Beiträge

Härtefall Fonds Phase 4

Wie im Newsbeitrag von letzter Woche angekündigt, wurde der Härtefall Fonds verlängert, um Selbstständige in der aktuellen Krise weiterhin zu unterstützen. Die Phase 4 ist

Neu angekündigte COVID-19 Förderungen

Aufgrund des erneuten bundesweiten Lockdowns wird es zu einer neuerlichen Verlängerung sämtlicher Förderungen kommen. Wir haben Ihnen kurz die aktuell angekündigten – jedoch noch nicht

Härtefall Fonds Phase 3

Ab 2. August 2021 ist die Phase 3 vom Härtefall Fonds von der WKO bis einschließlich 31. Oktober 2021 online verfügbar. Die Förderung kann für

Kontakt

 Birgit Priklopil

Birgit Priklopil

Mein Name ist Birgit Priklopil und ich navigiere Unternehmer durch den Steuerdschungel.

Kontakt

Öffnungszeiten

Ⓒ 2020 - All Rights Are Reserved - Birgit Priklopil Steuerberatung GmbH